Welternährungstag

16.10.2019

„Die Zukunft der Ernährung“
Veranstaltung zum Welternährungstag im Museum Brot und Kunst

Anlässlich des Welternährungstages am Mittwoch, den 16. Oktober 2019, um 18.30 Uhr stellt das Museum Brot und Kunst die dokumentarisch-künstlerische Medieninstallation „Die Zukunft der Ernährung“ ausführlich vor. Die beiden Wiener Künstler Clemens Stachel und Wolfgang Konrad sind an diesem Abend persönlich vor Ort.

Im 3. Obergeschoss des Museums findet sich der Besucher zwischen acht kreisförmig angeordneten Bildschirmen wieder, auf denen Texte, Bilder und Stimmungen sowie Statements von Experten zu den Themen der Welternährung lebendig vorgestellt werden. Die Installation basiert auf der Vorstellung eines Gesprächs oder Forums: Unterschiedliche Haltungen, Meinungen und Erfahrungen haben hier eine Stimme, die den Betrachter in komplexe Themen eintauchen lassen. Deutlich wird: Welternährung ist ein aufregendes und vielschichtiges Thema. Einfache Antworten gibt es nicht, dafür aber eine Fülle von Informationen und Anregungen. Und eindrucksvolle Bewegtbilder.
Die beiden Autoren und Filmemacher Clemens Stachel und Wolfgang Konrad erzählen von der monatelangen Arbeit an diesem einmaligen Projekt. Intensive Recherchen, unzählige Gespräche und die Suche nach ausdrucksstarken Bildern gehörten dazu. Aber auch die technische Umsetzung einer ungewöhnlichen Idee.

Eintritt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro