Future of Food

Nach einer gefühlten kleinen Ewigkeit freuen wir uns im Museum darauf, unsere Besucher am kommenden Sonntag, den 21. Juni 2020, um 11 Uhr zu einer musikalisch-tänzerischen Matinee ins Museum einladen zu dürfen. Der Klangkünstler Reinhard Köhler und die Tänzerin Kathrin Knöpfle lassen sich von der Medieninstallation „Die Zukunft der Ernährung“ (Future of Food) zu einer sicherlich anregenden Performance inspirieren. Die dokumentarisch-künstlerische Medieninstallation von Wolfgang Konrad und Clemens Stachel basiert auf der Vorstellung eines Gesprächs oder Forums: Kreisförmig sind acht Bildschirme angeordnet, auf denen Texte, Bilder und Stimmungen, sowie Statements von Experten lebendig vorgestellt werden. Die Videodebatte fordert zum Nachdenken auf: Wie ernähren wir die Welt in der Zukunft? In der Arena, die durch die hochformatig aufgestellten Videomonitore gebildet wird, sitzen normalerweise Ausstellungsbesucher. Während der Matinee reihen sie sich in das Rund der Displays ein, denn in der Arena agiert die Münchner Performancekünstlerin, Bildhauerin und Tänzerin Kathrin Knöpfle. Zusammen mit dem Ulmer Musiker Reinhard Köhler erweitert sie die dokumentarische Videoinstallation durch eine Dimension, die voller Träume, Poesie und Magie steckt. Dies wird nach Wochen des kulturellen Verzichts etwas geistige Nahrung sein, die Lust auf mehr machen soll. Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung aller notwendigen Schutzmaßnahmen (Abstandsregelung etc.) statt. Daher ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Eintritt 8 Euro, ermäßigt 7 Euro